header
HOME
ÜBER UNSKIRCHGEMEINDERATGESCHÄFTSLEITUNGSTELLENSUCHE

Einsatzmöglichkeiten

In unserer Kirchgemeinde bieten sich verschiedene Möglichkeiten zur Mitarbeit in allen Schwerpunkten und verschiedenen Aufgaben:

 


 

 

Fyre mit de Chind und KinderKirche

Gestalten Sie gerne Kindergottesdienste im Team?

 

Fyre mit de Chind in der Stephanskirche

Monatlich sonntags 9.30-12.30 und ein Vorbereitungstreffen von ca. 1 ½ Stunden.

 

KinderKirche in der Stadtkirche

Monatlich sonntags 9.30-12.00 und ein Vorbereitungstreffen von ca. 1 ½ Stunden.

 


 

 

Apéro in der Stephanskirche

 

Ziel:

Ab 2019 gibt es nach jedem Gottesdienst in der Stephanskirche (oder im Calvinhaus) ein Apéro, bei welchem eine freiwillige Person mithilft.

 

Aufgabenbeschrieb:

Die freiwillige Person bereitet das Apéro vor, ist während des Apéros «Gastgeber/in» und räumt das Apéro auf. Das Apéro ist entweder im Sääli des Gertrud Kurz-Hauses oder im Garten.

 

a) Apéro im Sääli: Die freiwillige Person kommt um 9.15 Uhr und bereitet alles vor. Die zuständige Sigristin ist in der Kirche präsent und hilft dort bei letzten Vorbereitungen mit.

 

b) Apéro im Garten: Die zuständige Sigristin bereitet das Apéro vor (während des Gottesdienstes), die freiwillige Person hilft erst nach dem Gottesdienst mit.

 

Für a) und b) gilt: Die zuständige Sigristin räumt nach dem Gottesdienst zuerst die Kirche auf und stösst dann zum Apéro dazu.

 

Die freiwillige Person sollte Zeit bis 12.15 Uhr haben.

 

Entscheid Apéro drinnen oder draussen: Die zuständige Sigristin entscheidet am Samstag und teilt der freiwilligen Person den Entscheid telefonisch mit. Ausnahmsweise kann auch die zuständige Pfarrperson dies übernehmen.

 


 

 

Geburtstagsbesuche

Überraschen Sie gerne Jubilare und haben ein offenes Ohr?

 

Alle, die reformiert sind und 80 Jahre alt werden erhalten eine Geburtstagskarte. Ab 85, 90, 95, 96, 97… Jahren erhalten sie von den freiwilligen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen Geburtstagsbesuch.

 

Wir treffen uns 4 bis 5 Mal pro Jahr.

 

Oder möchten Sie regelmässig einen Besuch abstatten?

 


 

 

AUF AUGENHÖHE - Das Bieler Begegnungstandem

"Auf Augenhöhe" bringt Locals (Einheimische) und Newcomers (Geflüchtete) in Zweier-Tandems zusammen. Gesucht werden Freiwillige (Locals).

 

Mehr Informationen erhalten Sie bei: Jürg Walker,

032 341 41 81, juerg.walker(at)ref-bielbienne.ch

 

 


 

 

Wir freuen uns auch sehr, wenn Sie neue Ideen einbringen und kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch.

 

Interessieren Sie sich für Freiwilligenarbeit in unserer Kirchgemeinde? Dann können Sie gerne mit Jürg Walker, 032 341 41 81, juerg.walker(at)ref-bielbienne.ch Kontakt aufnehmen.