header
HOME
ÜBER UNSKIRCHGEMEINDERATGESCHÄFTSLEITUNGSTELLENSUCHE

Solidarische Kirche

Der Bereich stellt ins Zentrum seiner Arbeit den solidarischen Dienst an allen Menschen, besonders an die Bedrängten, Benachteiligten und Notleidenden. Wir unterstützen, was Leben, Würde, Freiheit und Recht der Menschen schützt und der Bewahrung der Schöpfung dient.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in sozialen Räumen und machen ihre Unterstützung nicht von der Konfession oder der Religion abhängig. Im Grundsatz richten sich Seelsorge, Diakonie und Sozialberatung als Dienste der reformierten Landeskirche an alle Menschen. Niemand ist ausgeschlossen. Dies gilt für die ortsansässigen Personen im Einzugsgebiet einer Kirchgemeinde wie auch für Aufenthalterinnen und Aufenthalter, Durchziehende, Feriengäste und Flüchtlinge.

Der Bereich solidarische Kirche verfolgt übergreifende Ziele:

  • Wir unterstützen mit Rat und Tat alle Menschen, besonders Menschen in körperlicher, seelischer und sozialer Note.

  • Wir begleiten ältere Menschen im Alltag, aber auch in verschiedenen Lebensphasen.

  • Wir leben als Kirchgemeinde vor Ort und gleichzeitig haben wir die Welt im Blick. Nächstenliebe und Solidarität verbinden Menschen und Gemeinden international und weltweit.

  • Wir nehmen Anteil an den Erfahrungen, Leiden und Hoffnungen der weltweiten Gemeinschaft. Wir unterstützen sie durch die Arbeit der christlichen evangelischen Hilfswerke.

  • Wir arbeiten als Teil der Kirchgemeinde für den Frieden, die Gerechtigkeit und die Stärkung der Menschenrechte.

  • Wir leisten einen Beitrag zur Integration. Wir bauen Brücken zwischen Menschen, Generationen, Kulturen und Religionen.

  • Wir gehen mit Offenheit auf die Menschen zu.

  • Wir engagieren uns lokal und international für das Wohl der Menschen.