header
HOME
ÜBER UNSKIRCHGEMEINDERATGESCHÄFTSLEITUNGSTELLENSUCHE

News

RefBEJUSO

Beschlüsse Wintersynode 2020

17.11.2020 refbejuso - An der virtuellen Synode vom 17. November wurde das Synodebüro neu gewählt. Neuer Synodepräsident ist der Rechtsanwalt und bisherige Vizepräsident Christian Cappis, neue Vizepräsidentin die Pfarrerin Sophie Kauz. Zudem wurden Einsparungen beim Budget 2021 genehmigt und für die nächsten vier Jahre ein nachhaltiges Sparprogramm beschlossen.

Der geplante Einsetzungsgottesdienst für Judith Pörksen Roder am Ende des ersten Synodetages wurde abgesagt und das geplante Grusswort von David Leutwyler, Beauftrager für kirchliche und religiöse Angelegenheiten des Kantons Bern, wurde auf die Sommersynode 2021 verschoben.

Weiterhin vakant bleibt hingegen ein Sitz im Synodalrat. Die Wahl einer Synodalrätin oder eines Synodalrats als Ersatz für Judith Pörksen Roder, die Anfang Oktober ihr Amt als Synodalratspräsidentin angetreten hat, wurde auf die Sommersynode 2021 verschoben. Somit werden an der Sommersynode 2021 zwei Sitze im Synodalrat zu vergeben sein. Synodalrätin Claudia Hubacher erreicht in einem Jahr das Pensionsalter und kündigte ihren Rücktritt per Ende August 2021 an.

Weiter nahm die Synode den Finanzplan 2022-2025 zur Kenntnis. Weitere Unabwägbarkeiten sind der effektive Lohnaufwand für die Pfarrschaft und die Höhe der Kantonsbeiträge ab 2026. Um einen Abbau des Bilanzüberschusses zu verhindern, sollen darum in den nächsten vier Jahren im Rahmen eines nachhaltigen Sparprogramms drei Millionen Franken eingespart werden. Der Synodalrat hat bereits erste Sparmassnahmen eingeleitet und wird über weitere mögliche Sanierungsschritte beraten.

Ausserdem in der Synode:
- Wahl von Jean-Marc Schmid zum französischsprachigen Sekretär der Synode
- Wahl von Judith Pörksen Roder in die Delegation der Synode EKS
- Wahl von Renate Grunder in die Geschäftsprüfungskommission
- Wahl von Raphaël Schaer in die Finanzkommission
- Kenntnisnahme des Berichts der Geschäftsprüfungskommission
- Teilrevision der Kirchenordnung bezüglich der jurassischen «Commission des stages» (COMSTA)
- Kenntnisnahme des Verkaufs des «Centre Sornetan»

Weiterführender Link
Medienmitteilung
Geschäfte der Synode / Angepasste Traktandenliste